Drucken E-Mail

Podiumsdiskussion in Nievern

Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen e. V.

Podiumsdiskussion in Nievern

Zur Podiumsdiskussion mit den Kandidaten zur ersten Bürgermeisterwahl der neuen Verbandsgemeinde Bad Ems – Nassau lädt die Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen am Donnerstag, dem 16. August 2018 – exakt einen Monat vor der Wahl – alle Interessierte, insbesondere die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger aus den beiden Gebieten der Verbandsgemeinde Bad Ems und Nassau, recht herzlich in die Sporthalle Nievern ein.

 

Um 19:30 Uhr startet die Diskussionsrunde, welche von Bernd-Christoph Matern, Pressesprecher des Evangelischen Dekanats Nassauer Land, geleitet wird.

 

Bereits jetzt schon haben die vier bisher im Rennen befindlichen Kandidaten, Uwe Bruchhäuser (SPD), Claus Eschenauer (FWG), Marion Krätz (CDU) und Josef Winkler (Bündnis 90/Die Grünen) ihr Kommen zugesagt.

 

Meldungen

Wallfahrt Diözesanverband Limburg nach Bornhofen

Traditionelles Fastenessen
am Palmsonntag 14.4.2019

Jahreshaupt-
versammlung
Kolping NFM
am 13.04.2019

Kolping spendet Erlös aus Bräterkuchenverkauf an Rettungshundestaffel

Bei dem letzten Bräterkuchenessen anlässlich der St. Martin-Feierlichkeiten in Nievern wurde im Pfarrheim eifrig gegessen und getrunken. Die Gäste der diesjährigen St. Martin Feier haben durch ihre Teilnahme erneut Gutes getan. Die Kolpingfamilie hat kürzlich den Erlös der Veranstaltung Vertretern der Rettungshundestaffel Rhein-Lahn-Taunus e.V. zur Verfügung gestellt.

Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
Erlös aus Ostereierverkauf für neues Spielgerät gespendet

Einen Reinerlös in Höhe von 340,50 EUR konnte die Kolpingjugend bei der diesjährigen

Singt dem Herrn ein neues Lied - dieses Motto haben wir uns vor fast neun Jahren zur Aufgabe gemacht, denn wir wollten etwas tun für unsere Pfarrgemeinde in Nievern an der schönen Lahn.

Die Sängerinnen und Sänger  feierten am 01.Mai 2011 in Friedrichssegen bei Heike und Gerry Dannenberg den 20 Geburtstag des Singkreises.

Unsere Kolpingjugend besteht zur Zeit aus 31 Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 27 Jahren. Wir setzen uns oft und gerne für Veranstaltungen und Aktionen ein und sind gerne mit unserer Kolpingfamilie zusammen.