Drucken E-Mail

Kolpingball am 7. Februar

 

Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen

Auf jeden Fall zum Kolpingball – Restkarten noch erhältlich bei Peter Beisel

Der diesjährige Kolpingball am Samstag, dem 7. Februar der Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen steht unter dem Motto „Wild Wild West“. Der Vorstand der Kolpingfamilie ist bereits seit Wochen in der Planung. Es werden wieder viele Hochkaräter aus Nah und Fern zu sehen sein, so dass es ein wahres Feuerwerk für die Lachmuskeln und damit für die gute Laune geben wird. U. a. haben im Vorfeld bereits zusätzlich zu den eigenen Büttenrednern der Kolpingfamilie (der Nieverner Jung, alias Lars Hilgert, und das Duo „M&M“, alias Marco Hermann und Markus Münch), auch der Meenzer Jung, alias Armin Roth, Michael Münch aus Lahnstein als „0011“ und der Koblenzer Comedian „Rainer Zufall“ ihr  Kommen feste zugesagt. Neben Gesang, Show- und Gardetanz (Kentucky fright Ladies, Hot Chocolate, The New Generation of Dufty Movies, das Zweite Amazonenchorps Weiss Blau Arzbach, die Früchter Showtanzgruppe „Urban 5“, dem NCV-Showballett und die Traditionsgarde Rot-Weiß Lahnstein), das Tanzsolo von Hot Chocolate, Klamauk u. a. mit den Lahnochsen, dem Früchter Karnevals Komitee (FKK) sowie den Prinzenpaaren aus Bad Ems und Lahnstein wird das minutiös vorbereitete Showprogramm wie im Flug vorübergehen, sodass für die anwesenden Besucher genügend Zeit bleibt unter den Klängen der 6-köpfigen Live-Band „Perplex“ bis in die frühen Morgenstunden bei guter Musik ab zu tanzen. Für den diesjährigen Kolpingball am Samstag, dem 7. Februar 2015 (Einlass 18 Uhr, Beginn 19:11 Uhr) können im Vorverkauf noch restliche Sitzplatzkarten für 9,-- Euro bis Freitag (06.02.2015 – auch während der Generalprobe in der Sporthalle) beim Kassierer Peter Beisel (Mobil: 0179 / 1200 891) erworben werden. Aufgrund der enormen Nachfrage in den letzten Jahren können maximal nur 6 Eintrittskarten pro Person im Vorverkauf abgegeben werden. Die Besucher werden gebeten, am Veranstaltungsabend bis spätestens 19 Uhr Ihre Plätze einzunehmen. Auf Ihr Kommen freut sich schon jetzt die Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen.

 

„Nerve behalle“ der Hejel – Comedian „Rainer Zufall“ – erstmalig beim Kolpingball auf der Bühne.

 Rainer-Zufall

 

Kreppelkaffee für Jung & Alt

Wer den Kolpingball am Samstagsabend nicht miterleben kann, dem empfiehlt die Kolpingfamilie den am Sonntagnachmittag (8. Februar, Einlass 13 Uhr, Beginn 14:11 Uhr) stattfindenden Kreppelkaffee für Jung & Alt zu besuchen. Präsident Peter Beisel und sein Elferrat begrüßen Sie an diesem Nachmittag mit einem kräftigen Helau und freuen sich auf Ihren Besuch. Bei Kreppel und Kuchen satt präsentiert Ihnen die Kolpingfamilie ein kurzweiliges, unterhaltsames Sitzungsprogramm indem nochmals der ein oder andere Akteur bzw. die ein oder andere Showtanzgruppe vom Vorabend auftritt. Aber auch neue Gesichter u. a. die vor zwei Jahren neu formierte Kolpingtanzgruppe „Kolping Tanzmäuse“, der 11-jährige Moritz Münch aus Lahnstein als „Der Teddy aus der Tonne“ oder die Hillscheiderin Anja Hewer als „Die Shopping Queen vom Westerwald“, die Wilden Hühner vom Fachbacher Carnevals Verein oder der Gardetanz des CCO Showballett Lahnstein werden an diesem Nachmittag auf der Showbühne Ihr Talent, ob in der Bütt, als Redner, oder auf der Bühne als Tanzakteur, zum Besten geben. Ebenfalls angesagt haben sich die Prinzenpaare aus Bad Ems und Lahnstein. Der Eintritt beträgt 6,50 EUR für Erwachsene und für Kinder ab 6 Jahre 3 EUR. Die Eintrittskarten sind nur an der Tageskasse erhältlich!

 

Aufbautermin für Kolpingball

„Viele Hände machen der Arbeit ein schnelles Ende!“ Unter diesem Motto treffen sich die Kolpinger und freiwillige ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu den Aufbauarbeiten am Mittwoch, dem 04.02.2015, ab 18:30 Uhr im Nieverner Pfarrheim, und am Donnerstag, 05.02.2015, ab 18 Uhr in der Turnhalle.

 

Meldungen

Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
Erlös aus Ostereierverkauf für neues Spielgerät gespendet

Einen Reinerlös in Höhe von 340,50 EUR konnte die Kolpingjugend bei der diesjährigen

Singt dem Herrn ein neues Lied - dieses Motto haben wir uns vor fast neun Jahren zur Aufgabe gemacht, denn wir wollten etwas tun für unsere Pfarrgemeinde in Nievern an der schönen Lahn.

Die Sängerinnen und Sänger  feierten am 01.Mai 2011 in Friedrichssegen bei Heike und Gerry Dannenberg den 20 Geburtstag des Singkreises.

Unsere Kolpingjugend besteht zur Zeit aus 31 Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 27 Jahren. Wir setzen uns oft und gerne für Veranstaltungen und Aktionen ein und sind gerne mit unserer Kolpingfamilie zusammen.