Drucken E-Mail

Martinsprobe - Weinprobe zum Leben des Heiligen Martin

Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen

Martinsprobe - Weinprobe zum Leben des Heiligen Martin

2016 - Martinsjubiläumsjahr - 1700 Jahre Martin von Tours (316-397)

Erlesene Weine in einer besonderen Atmosphäre erleben. Nach der tollen Resonanz in den vergangenen Jahren findet am Freitag, dem 18. November 2016 erneut eine Weinprobe im Nieverner Pfarrheim bei der Kolpingfamilie statt.

Der weit über die Region hinaus bekannte Theologe sowie Kultur- und Weinbotschafter Kalle Grundmann wird seine St. Martin Weinprobe präsentieren. „Es wird eine vinologische Reise zum Leben und Brauchtum des Heiligen Martins“, sagt Kalle Grundmann. „Kein Heiliger hat an Rhein und Mosel so viele Pfarrpatronate wie er. Allein das macht ihn schon zu einem wichtigen Weinheiligen.“

Was der Satz „Post Martinum bonum vinum" besagt, wird ebenfalls während der knapp zweistündigen Probe verraten, wie viele weitere interessante und nicht bekannte Geschichten zum Leben und Wirken des Heiligen Martins.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, dem 18. November 2016 um 19 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 16 Euro (für Kolpingmitglieder 13 Euro). Im Preis inbegriffen sind Wein, Wasser und Brot während der Probe sowie ein Imbiss (u. a. diverse Käsespezialitäten) im Anschluss der Weinprobe. Anmeldungen zu dieser Weinprobe nimmt Lars Hilgert (Tel.: 500 568 oder  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne entgegen.

8522-viel Umfeld

Weinbotschafter Kalle Grundmann am 18.11. im Nieverner Pfarrheim zu hören und zu sehen

Einladung zum Dippedotz-Essen anlässlich Martini-Umzug in Nievern

Traditionell lädt auch in diesem Jahr die Kolpingfamilie alle Interessierten im Anschluss des St. Martins-Umzug in Nievern zum Dippedotz-Essen bzw. Bräterkuchen-Essen ins Nieverner Pfarrheim ein. Los geht`s am Freitag, dem 04.11.2016, gegen 19 Uhr, direkt nach dem Martini-Umzug. Die Kolpingfamilie freut sich auf Ihren Besuch. Der Erlös der Veranstaltung wird komplett für einen caritativen Zweck verwandt.

 
 
Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung 2016 mit Neuwahlen

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am Samstag, dem 16.04.2015 findet ab 19 Uhr im Nieverner Pfarrheim die Jahreshauptversammlung der Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen e. V. statt. Unmittelbar nach dem Gottesdienst in der Pfarrkirche (Beginn 18 Uhr), wird im Pfarrheim zuerst mit einem kleinem Abendimbiss gestartet, bevor um 19:45 Uhr in die nachfolgende Tagesordnung eingestiegen wird:

 1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden – Feststellung der Beschlussfähigkeit

  1. 2.Totengedenken
  2. 3.Jahresbericht des Vorsitzenden
  3. 4.Wahl eines Versammlungsleiters
  4. 5.Jahresbericht Leiter Kolpingjugend
  5. 6.Jahresbericht Leiter Bildungsarbeit
  6. 7.Jahresbericht von der Kolpingband
  7. 8.Jahresbericht Kolpingsingkreis
  8. 9.Jahresbericht von der Kolpingshowtanzgruppe "Tanzmäuse"
  9. 10.Jahresbericht Abteilung "Wandern"
  10. 11.Jahresbericht aus dem Bezirk und der Diözese
  11. 12.Bericht der Kassierer
  12. 13.Aussprache zu den TOP 3 und 4-12
  13. 14.Bericht der Kassenprüfer
  14. 15.Entlastung des Vorstandes
  15. 16.Wahl des Vorstandes und der Beisitzer
  16. 17.Wahl einer/eines Kassenprüferin/Kassenprüfers
  17. 18.Anträge der Mitglieder
  18. 19.Programmvorschau

 Es wird darauf hingewiesen, dass Anträge von Mitgliedern, die im Rahmen der bevorstehenden Jahreshauptversammlung behandelt werden sollen, bis spätestens 31.03.2016 beim Vorsitzenden, Lars Hilgert, Bergstr. 28b, 56132 Nievern, schriftlich eingereicht werden müssen.

 Nievern, den 10.03.2016

-      DER VORSTAND   - 

 
 
Drucken E-Mail

Kolpingball Januar 2016

Kolpingball-web-januar-2016

 
 
Drucken E-Mail

Kolping bei GrenzenLosLaufen

 

Kolping bei GrenzenLosLaufen vertreten

Eine gelungene Veranstaltung war „GrenzenLosLaufen“, zu der Landrat Frank Puchtler und „Running Team“-Chef Jürgen Zanger fast 300 Besucher im Bad Emser Kurpark begrüßen konnten. Als Teil der Willkommens-Kultur des Rhein-Lahn-Kreises konnten hier Asylsuchende, Neubürger und Einheimische in einem lockeren Lauftreff miteinander trainieren, fachsimpeln und sportlichen Spaß haben. Auch die Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen war mit einer Gruppe von Fußgängern und Läufern am Start. Das jüngste Mitglied, Sophia, mit fünf Jahren und das älteste Mitglied, Hiltrud, mit 79 Jahren hatten viel Spaß bei der Teilnahme.

Kolping-bei-GrenzenLosLaufen

Elf Kolpinger hatten viel Spaß bei der Teilnahme an der Veranstaltung „GrenzenLosLaufen“.

 
 
Drucken E-Mail

Jahreshauptversammlung der Kolpingfamilie

Jahreshauptversammlung

der Kolpingfamilie

 

Am Samstag, dem 28.03.2015 findet ab 19 Uhr im Nieverner Pfarrheim die Jahreshauptversammlung der Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen statt.

Folgende Tagesordnung wird an diesem Abend beraten:

  1. 1.Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden – Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. 2.Totengedenken
  3. 3.Jahresbericht des Vorsitzenden
  4. 4.Jahresbericht Leiter Kolpingjugend
  5. 5.Jahresbericht Leiter Bildungsarbeit
  6. 6.Jahresbericht von der Kolpingband
  7. 7.Jahresbericht Kolpingsingkreis
  8. 8.Jahresbericht von der Kolpingshowtanzgruppe "Tanzmäuse"
  9. 9.Jahresbericht Abteilung "Wandern"
  10. 10.Jahresbericht aus dem Bezirk und der Diözese
  11. 11.Bericht der Kassierer
  12. 12.Bericht der Kassenprüfer
  13. 13.Aussprache zu TOP 3 – 12;
  14. 14.Entlastung des Vorstandes
  15. 15.Wahl der Kassenprüfer
  16. 16.Ehrung von Mitglieder
  17. 17.Aufnahme neuer Mitglieder
  18. 18.Anträge der Mitglieder
  19. 19.Programmvorschau

 

Der Mitgliederversammlung gehören alle Mitglieder der Kolpingsfamilie an. Mitglieder ab Vollendung des 14. Lebensjahres haben Vorschlag-, Antrags-, Wahl- und Stimmrecht. Bei Vermögensangelegenheiten des Vereins ist das Stimmrecht an die volle Geschäftsfähigkeit gemäß den Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) gebunden (§ 8 Abs. 2 der Satzung der Kolpingsfamilie Nievern-Fachbach-Miellen e. V. im Kolpingwerk Deutschland vom 12.04.2014).

 
 

Seite 1 von 5

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Meldungen

Kolpingfamilie Nievern-Fachbach-Miellen
Erlös aus Ostereierverkauf für neues Spielgerät gespendet

Einen Reinerlös in Höhe von 340,50 EUR konnte die Kolpingjugend bei der diesjährigen

Singt dem Herrn ein neues Lied - dieses Motto haben wir uns vor fast neun Jahren zur Aufgabe gemacht, denn wir wollten etwas tun für unsere Pfarrgemeinde in Nievern an der schönen Lahn.

Die Sängerinnen und Sänger  feierten am 01.Mai 2011 in Friedrichssegen bei Heike und Gerry Dannenberg den 20 Geburtstag des Singkreises.

Unsere Kolpingjugend besteht zur Zeit aus 31 Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 27 Jahren. Wir setzen uns oft und gerne für Veranstaltungen und Aktionen ein und sind gerne mit unserer Kolpingfamilie zusammen.